Kategorie: Kettenleitrollen

Eine Fahrradkette ist dafür konstruiert, über Ritzel zu laufen und wird in Führungsrollen aus Kunststoff entweder tiefe Kerben fräsen oder mit starker Vibration über die Oberfläche springen. Hier geht durch Reibung wertvolle Energie verloren. Die T-Cycle Kettenleitrollen lösen dieses Problem, indem sie die Kette auf einem CNC gefrästen Ritzel aus wahlweise Aluminium (Sport) oder Titan (Elite) laufen lassen und somit Reibung, Abnutzung und Vibration des Antriebs reduzieren. Für viele Modelle der Liegeradszene bieten wir spezielle Kettenleitrollen Sets an, mit denen Sie alle Teile erhalten, die Sie zur Montage an Ihrem Liegerad benötigen.

17 Produkte

CNC gefertigte Kettenleitrollen oder Umlenkrollen sind unverzichtbare Bauteile für eine effiziente und reibungslose Kraftübertragung bei Liegerädern und Dreirädern. Die von T-Cycle hergestellten Umlenkrollen, mit minimalen Toleranzen hergestellt, sorgen für eine geräuscharme und vibrationsarme Fahrt mit dem Liegerad. Wer seinen Liegeradantrieb mit den besten Anbauteilen ausstatten möchte, sollte besonders auf hochwertige Kettenführungskomponenten achten. Während Kettenblätter und Ritzel oft im Fokus stehen, wird die Bedeutung von Kettenleitrollen oft unterschätzt. Doch eine Kettenleitrolle ohne Verzahnung kann zu Reibung und Kraftverlust führen, was sich durch Kerben in der Rolle und ein Auf- und Abspringen der Kette bemerkbar macht.

Hier kommen die T-Cycle Kettenleitrollen ins Spiel. Sie werden mit einem CNC gefertigten Ritzel der SPORT Ausführung aus hochwertigem 7075 Aluminum oder aus 6AI/4V Titan in der ELITE Ausführung geliefert. Während das Aluminiumritzel eine lange Lebensdauer bietet, ist das Titanritzel besonders für kräftige Liegerad Fahrer oder Vielfahrer geeignet. Es eignet sich auch besonders für kleine Kettenleitrollen und Dreiräder, die oft mehr Belastung auf die Kettenleitrolle ausüben. Das Titanritzel ist aufgrund seiner Härte und Widerstandsfähigkeit eine langfristige Investition in die Qualität Ihres Antriebs.

T-Cycle legt besonderen Wert auf die Verarbeitung hochwertiger Materialien und Metallkomponenten bei der Herstellung der Kettenleitrollen. Die Kraftübertragung erfolgt vom Rillenkugellager über den Aufnahmekörper bis zum Ritzel vollständig über Metall, ohne dass Plastikteile montiert sind. Dadurch ist eine optimale Kraftübertragung gewährleistet, ohne dass das Ritzel bei Belastung abreißen könnte.

Für HP Velotechnik Liegeräder ist eine 4mm Distanzscheibe erforderlich, um die Kettenleitrolle mit 23 Zähnen zu montieren. Wer seinen Antrieb optimal ausstatten möchte, sollte auf hochwertige Kettenleitrollen achten und auf die Verwendung von Titanritzel zurückgreifen, um eine reibungslose und langlebige Fahrt zu gewährleisten.